Limonikipo

Eine schmale Gasse
geduckter Betonhäuser
Leitungen über den Türen
enden an riesigen
Zählern auf weißen Wänden
Reklame an den Türknauf
geklemmt, streunende Katze
wärmt sich am Motor der Vespa
flirrende Hitze vor blauen Portalen
dort: eine Öffnung, die
Mittagsbrise weht Duft
von Blüten heraus, lockt mich hinein
„Zitronengarten“ steht über
der Pforte, Schatten verheißend,
trete in eine Zwischenwelt
tanzender Strahlen auf Blättern
und Früchten, rinnen wie Wasser
durch das Geäst, setze mich nieder,
mit dem Rücken gelehnt
an gastfreundlichen Stamme.